Logo
Login click-TT
Einzelsport Jugend
20.06.2017

Bericht vom Tag der Bezirksjugend

Darmstadt-Dieburg unterliegt dem Kreis Bergstraße

 

Der Tag der Bezirksjugend 2017, wieder einmal hervorragend ausgerichtet von der SG Arheilgen, hatte stark von vielen Absagen aus den Kreisen Groß-Gerau, Offenbach und Odenwald zu leiden. Trotz einiger spontaner Umplanungen – hier gilt der Dank dem großartig improvisierenden Bezirksjugendausschuss – konnte eine sportlich hochwertige Veranstaltung mit immensem Spaßfaktor über die Bühne gehen. Zu den Kaderwettkämpfen kamen natürlich auch wieder gesellige Veranstaltungsteile wie das traditionelle Grillen oder das FUN-Turnier hinzu, bei dem mit 40 Startern eine neue Rekordteilnehmerzahl vermeldet werden konnte. Einige Spieler_innen und Betreuer_innen blieben auch über Nacht rund um die Halle, sodass auch nach 35 Jahren noch ein Tag- und Nacht-Event daraus wurde.

 

Herausragende Ergebnisse für den Kreis erzielte die B-Schüler-Mannschaft mit Faber (Modau), Bulut (GSW), Padur und Himmler (beide Pfungstadt). Efekan Bulut gelang hier der zweite Platz in der Einzelwertung, Jonas Himmler der dritte Rang. Ein ingesamt sehr einheitliches Abschneiden sorgte für den zweiten Platz der diesjährigen Kreisgesamtwertung hinter dem Kreis Bergstraße, aber vor den Kreisen aus Frankfurt, Offenbach und Groß-Gerau. Der Kreis Odenwald konnte zum zweiten Mal in Folge keine Teams stellen.

 

Der Ausblick für den Tag der Bezirksjugend scheint kein rosiger zu sein. Für das Jahr 2018 hat der Kreis Offenbach seine Teilnahme bereits abgesagt. Bezirksjugendwart Nico Dietrich wird hier gemeinsam mit den Kreisjugendwarten einen gemeinsamen Weg finden müssen, sollte dies nicht der letzte Tag der Bezirksjugend gewesen sein.